Cinema Paradiso - Erleben Sie Filmmusik live!

Co-Produktion
Blasorchester Baden Wettingen und Vocalino Classic Pop Jazz Chor Zürich

 

Künstlerische Leitung

Christian Noth

Beat Dähler

 

Konzertdaten

Sa. 26. Mai 2018, 19:30 Uhr

Volkshaus Zürich

Kassenöffnung 18:30 Uhr

Türöffnung 19 Uhr

 

So. 27. Mai 2018, 17 Uhr

Trafo Baden

Kassenöffnung 16 Uhr

 

Türöffnung 16:30 Uhr


Das Projekt

Der Vocalino Chor Zürich feiert sein 25. Jubiläum. Ein guter Grund, ein grosses Projekt auf die Beine zu stellen.  Die Co-Produktion mit dem Vocalino Chor und dem Blasorchester Baden Wettingen „Cinema Paradiso“ ist entstanden. Filmmusik live erleben!

 

Was wäre Kino ohne Musik? Unvorstellbar... Seit dem Beginn der Filmgeschichte spielt Musik eine zentrale Rolle bei Filmen. Romantische Liebesszenen oder spannende dramatische Momente werden erst dank der musikalischen Begleitung unvergesslich. Musik weckt starke Emotionen.

 

Das Blasorchester Baden Wettingen und der Vocalino Chor Zürich mit der Band the b-sides präsentiert mit über 130 Mitwirkenden eine bunte Palette von Filmsongs zusammen mit Ausschnitten aus den entsprechenden Filmen.

Links

www.vocalino.com

 

 

 

 

Das Konzert

Das Publikum erwartet ein Konzert in drei „Akten”:  

Im ersten Teil konzertiert das Blasorchester BBW ganz in der Tradition der grossen Filmorchester. Nach einer fulminanten Ouvertüre wird auch die Titelmelodie von „Cinema Paradiso“ aus der Hand von Ennio Morricone zu hören sein sowie ein grandioses Werk mit viel Klamauk, das den Bogen zum „Kino im Kopf“ schafft.

 

Den zweiten Teil bestreitet nur der Vocalino Chor mit Filmsongs aus den 1980-er Jahren wie „Ghostbusters“ oder „Footloose“ bis zur Gegenwart mit z.B. Pharell Williams' Tophit „Happy“ aus dem Film „Despicable Me 2“. Der Chor wird von der Band „The B-Sides“ begleitet, mit der Beat Dähler als Keyboarder regelmässig in Konzerten und Gottesdiensten auftritt.

 

Im dritten Teil musizieren Vocalino und BBW für das grosse Finale gemeinsam. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erleben hier eine Achterbahn der Gefühle: sie durchleben die absolute Spannung mit „James Bond“, schöpfen Hoffnung im historischen Sklavendrama „Amistad” oder lassen sich von der Lebensfreude in „Cabaret” anstecken.

Weitere Mitwirkende

Andreas Brüll, Tondesign
Markus Güdel, Lichtdesign
Band the b-sides


Unsere Sponsoren


Blasorchester Baden Wettingen    

5400 Baden

www.blasorchester-badenwettingen.ch 

Email 

Newsletter