Kirchenkonzert Gipfelstürmer

 

Leitung

Christian Noth 

 

Solisten

Isabelle Süess, Marimba

Beat Ochs, Horn

 

Konzertdaten

Sa. 24. November 2018, 20:15 Uhr

Kath. Stadtkirche Baden

Kassenöffnung 19:45 Uhr

 

So. 25. November 2018, 17 Uhr

Kath. Kirche St. Anton, Wettingen

Kassenöffnung 16:30 Uhr

 

Abendkasse   

Erwachsene CHF 25.– (Studierende/Auszubildende CHF 10.– / Kinder bis 16 Jahre gratis)

 

Programm >

 


Das Konzert

Das Blasorchester Baden Wettingen begibt sich mit den beiden jungen Nachwuchskünstlern Isabelle Süess und Beat Ochs hoch hinaus in die unendlichen Weiten der Gebirgswelt, der Alpenflora, imposanten Bergspitzen und rauen Schneestürmen. Sogar der Vulkangott ist zu Besuch!

 

Das Programm

Montana Fanfare

Thomas Doss

 

Pele for Solo Horn and Wind Ensemble

arr. Brian Balmages

Solist: Beat Ochs, Horn

 

Stets in Trure

arr. Thomas Rüedi

 

Lotusblume

Toshio Mashima

Solistin: Isabelle Süess

 

Mont Blanc (La voie royale)

Otto M. Schwarz

 

Isabelle Süess

Isabelle Süess

Isabelle Süess wurde am 15.8.1999 geboren. Sie ist in Neuenhof aufgewachsen und besucht zurzeit die Kantonsschule Wettingen.

 

Den ersten Marimbaunterreicht erhielt sie im Jahre 2008 von Junko Rüsche. Die damalige Jugendmusik Baden suchte für das eidg. Musikfest in Solothurn eine Marimbistin. Da sie damals Klavier spielte und sich für das Musizieren in einem Orchester interessierte, war es für sie naheliegend mit dem Marimba spielen anzufangen. Heute erhält sie Marimba- und Perkussionsunterricht bei Junko Rüsche und Reto Baumann. Während ihres Austauschaufenthaltes in Japan konnte sie weitere wertvolle Impulse von Sayuri Yamamoto und Yuriko Goto sammeln.

 

Isabelle Süess ist im Aargau und Umgebung musikalisch engagiert. So spielte sie beispielsweise im Jugend-Sinfonieorchester Aargau, dem Uniorchester Bern, der Jungen Bläserphilharmonie Aargau sowie auch in der Big Band der Kantonsschule Wettingen. 2018 spielte sie als Solistin mit dem Jugendorchester Freiamt.

Beat Ochs

Beat Ochs, geboren am 16.10.1999, ist in Niederwil AG aufgewachsen. Er besucht die Kantonsschule Wohlen mit Schwerpunktfach Musik. Seit 2011 spielt Beat Ochs Waldhorn, zuvor besuchte er während vier Jahren Kornettunterricht. An der Musikschule erhielt Ochs Unterricht bei Sandro Oldani.

 

Heute wird er von Oliver Darbellay unterrichtet bei dem er auch regelmässig in der Hornklasse an der Hochschule Luzern teilnimmt. Seit 2011 ist er Aktivmitglied im Musikverein Niederwil. Weiter spielt er in der Jungen Bläserphilharmonie Aargau das 1. Horn.

 

Dieses Jahr ist er in das Spitzenförderungsprogramm des Kantons Aargaus aufgenommen worden. Als Zuzüger spielt er regelmässig im Siggenthaler Jugendorchester, im Sinfonieorchester des Musikvereins Lenzburg und beim Blasorchester Baden Wettingen. 

Download


Unsere Sponsoren


Blasorchester Baden Wettingen    

5400 Baden

www.blasorchester-badenwettingen.ch 

Email 

Newsletter